Autoren-Login  

   

Nächste Termine  

   

Besucher-Zähler  

Heute 7

Gestern 32

Woche 7

Monat 706

Insgesamt 51159

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

In der Kreisligasaison 2019/2020 gingen zwei Töginger Mannschaften an den Start. Während Töging 1 den Titel anstrebte, hatte Töging 2 erneut den Klassenerhalt als Ziel.

Gleich in der ersten Runde stand das ungeliebte Bruderduell an, welches auf Grund einiger Spielerabsagen bei Töging 2 kampflos von Töging 1 gewonnen wurde. Der weitere Saisonverlauf für Töging 2 verlief unglücklich mit einer Niederlage gegen die schwächer eingeschätzte dritte Mannschaft aus Ebersberg und gegen Mangfalltal. Ein 4:4 gegen Vogtareuth gab wieder etwas Hoffnung, aber gleich die nächste Runde musste wieder kampflos abgegeben werden, so dass kaum noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt bestanden.

Für Töging 1 lief es deutlich besser. Nach einem Unentschieden gegen Dorfen, gab es Siege gegen Prien, Ebersberg 3, Mangfalltal und gegen den Mitfavoriten Vogtareuth deutlich mit 6:2, worauf ein Unentschieden in Rosenheim folgte.

Mitte März führte die Corona-Pandemie zu einer langen Unterbrechung der Saison, welche erst im September fortgesetzt werden sollte. Das Hygiene- und Schutzkonzept zur Fortführung der Mannschaftskämpfe war umfangreich, dennoch entschieden sich einige Spieler dafür unter diesen Bedingungen nicht anzutreten.

Die eh schon knappe Spielerdecke bei Töging 2 reichte damit nicht mehr aus und die letzten beiden Runden wurden kampflos abgegeben. Töging 2 stieg damit ab und eine zweite Mannschaft wird in der kommenden Saison auch nicht mehr gemeldet. Schade!

Töging 1 hingegen mit der Verstärkung Vuk Rutesic an Bord gewann die beiden letzten Mannschaftskämpfe gegen Trostberg 2 und Ebersberg 2 souverän und steht damit als Kreismeister und Aufsteiger in die Bezirksliga fest!

   
© Copyright 2015-2018 Ludwig Lindner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.