Autoren-Login  

   

Nächste Termine  

   

Besucher-Zähler  

Heute 11

Gestern 32

Woche 11

Monat 710

Insgesamt 51163

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Am Freitag, den 24.09.2021, fand die Jahreshauptversammlung mit 11 Mitgliedern im Lehrsaal statt.
 
Das Wichtigste in Stichworten:
 
- der Spielbetrieb war wegen Corona bis in den Juni hinein nur online auf Lichess möglich, die Teilnahme war überschaubar
- das Jugendtraining vor Ort ist wieder gut besucht, bei den Erwachsenen dürfen es gerne noch mehr sein
- zur besseren Förderung der gestiegenen Anzahl an Kindern und Jugendlichen ist die Teilnahme von mehr Trainern am Jugendtraining wünschenswert
- das Vereinsvermögen ist leicht gesunken, Konrad Bieringer als Kassier wurde entlastet
- für das Jahr 2021 wird wegen des eingeschränkten Spielbetriebs kein Beitrag erhoben
- es wurden jeweils eine 6er-Mannschaft für die kommende Bezirksliga und die Kreisliga gemeldet, erster Spieltermin 24.10.21
- es soll im Winter eine Jugendmeisterschaft und eine Meisterschaft Erwachsene ausgespielt werden, die Termine werden demnächst bekannt gegeben
- am 01.10. sollen die Mannschaften aufgestellt werden, Mitsprache erwünscht
Am 23.10. 2020 fand die Jahreshauptversammlung mit 11 Mitgliedern statt.
 
Das Wichtigste in Stichworten:
 
- die zweite Mannschaft ist nicht abgestiegen, die erste Mannschaft wurde Meister in der Kreisliga und steigt in die Bezirksliga auf
- die Mehrheit der befragten Spieler sprach sich für einen Verbleib der 2. Mannschaft in der Kreisliga aus
- es gibt Planungen vom September, den Spielbetrieb Ende November wieder aufzunehmen. Auf Grund der 2. Corona-Welle ist die Umsetzung dieser Planungen aber unwahrscheinlich
- die Meisterschaft Erwachsene 2019/2020 ist auf unbestimmte Zeit unterbrochen
- die Jugendmeisterschaft 2019/2020 wird nach 9 von 10 Wettbewerben beendet. Sieger Ü12: Patrick Schuster, U12 Sebastian Grail
- zum aktuell angebotenen Schachkurs Bauerndiplom kamen ca. 20 neue Teilnehmer, parallel wird der Schachkurs Läuferdiplom durchgeführt
- zur Unterstützung der neu am Schach Interessierten ist auch die Teilnahme von mehr Erwachsenen am Jugendtraining notwendig
- der Verein hat ein hohes Vermögen. Dieses soll gezielt in die Förderung des Schachsports investiert werden, z.B.
        - alle Mitglieder unter 25 Jahre werden ab 2021 beitragsfrei gestellt
        - Erneuerung von Spielmaterial
        - Anschaffung von modernem Trainingsmaterial, Büchern, DVDs
        - Simultanveranstaltung, externe Trainer
- der Vorstand wurde einstimmig entlastet und wiedergewählt, bis auf Schriftführer Martin Freinecker, welcher nicht mehr antrat und durch Manfred Fischer abgelöst wird.

Liebe Kinder und Eltern,

der Schachklub Töging bietet aufeinander aufbauende Schachkurse für Kinder und Jugendliche entsprechend dem Trainingsprogramm des Deutschen Schachbunds an.

Die Kurse beginnen mit dem Anfängerkurs „Bauerndiplom“, geeignet für alle Kinder, bereits ab der 1. Klasse. Im Bauerndiplom lernt man die Schachregeln und die Zugmöglichkeiten der einzelnen Figuren kennen.

Nach dem Bauerndiplom behandelt der Kurs „Springerdiplom“ einfache, aber effektive Tricks und einfache Mattaufgaben. Hat man das Springerdiplom bestanden, ist man grundsätzlich soweit, ein Jugendturnier mitzuspielen!

Es wird jeweils in fünf kurzen Trainingseinheiten gelernt, geübt und gespielt. Am Ende gibt es eine kleine Prüfung (die bestehen alle) und eine Urkunde, das Bauerndiplom oder Springerdiplom!

Wer am Ferienprogramm teilgenommen hat, kann auch das Bauerndiplom bestehen! Die Ferienprogrammteilnehmer können deshalb am 06.09. zur Bauerndiplomprüfung kommen, danach geht es mit dem Springerdiplom weiter. 

Die Termine für das Springerdiplom sind:

13.09.2019

27.09.2019

11.10.2019

25.10.2019

08.11.2019

15.11.2019 Springerdiplomprüfung

Das Training für die Schachdiplome findet im Vereinsheim des Schachklubs Töging im BRK-Gebäude an der Grünwaldstraße, immer freitags ab 18:15 bis 19:15, statt.

Bei der Blitzmeisterschaft am 20.12.2019 gingen nur 8 Teilnehmer an den Start. Sieger und Blitzmeister 2019 wurde Manfred Fischer mit 6,5 Punkten aus sieben Partien, vor Tobias Straßhofer mit 6 Punkten und Hans-Peter Weitzel mit 4,5 Punkten.

An der Jugendvereinsmeisterschaft 2018/2019, welche in 10 Einzelwettbewerben ausgetragen wurde, nahmen insgesamt 24 Kinder und Jugendliche teil. Die häufigsten Teilnehmer waren Fabian Gieb (8), Patrick Schsuter (7), Christoph Hagl, Sebastian Grail und Maxi Maier (jeweils 6)

Endergebnis der Jugendmeisterschaft 2018/2019

Unter 12

1. Sebastian Grail, 36 Punkte

2. Maxi Maier, 32 Punkte

3. Nihad Ahadli, 32 Punkte

4. Maria Movtschan, 26 Punkte

5. Kristina Sladek, 23 Punkte

6. Aleksej Ipatov, 21 Punkte

7. Isabell Grail, 19 Punkte

8. Lukas Friedsmann, 17 Punkte

9. Kathrin Schuster, 14 Punkte

10. Vinzenz Schächner, 14 Punkte

11. Chantal Schander, 11 Punkte

12. Benedikt Schächner, 9 Punkte

Über 12

1. Fabian Gieb, 77 Punkte

2. Patrick Schuster, 59 Punkte

3. Christoph Hagl, 43 Punkte

4. Michael Frank, 20 Punkte

5. Julian Kiss, 8 Punkte

Unterkategorien

   
© Copyright 2015-2018 Ludwig Lindner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.